Rheinquartier Lahnstein

Wohnpark “Rheinquartier Lahnstein”

Aus einer Hand

Mit dem neugeschaffenen Konzept des Wohnparks werden sowohl stationäre als auch ambulante Pflegeleistungen aus einer Hand angeboten

Persönlichkeit

Der einzelne, ältere Menschh kann durch einen Einzug (Miete oder Kauf) seine ganz persönlichen Möglichkeiten und Wünsche umsetzen

Unterstützung

Wir bieten mit unserem Wohnparkkonzept Menschen in einer Lebensphase mit Unterstützungsbedarf ein Lebensangebot, das deren Bedürfnisse optimal erfüllt

Selbstbestimmt

Freie, flexible und stabile Planung, ohne dabei auf größtmögliche Sicherheit verzichten zu müssen

Wohnpark-Strategie

360 Grad “Leben wie ich will”

  • Gesundheit und Pflege:
    24 Std. Sicherheit über alle Pflegegrade, 7 Tage die Woche
     
  • Haushalt und Facility:
    Sie wohnen, den Rest machen wir
     
  • Essen und Genießen:
    Wir kochen selbst, oder in der Gemeinschaft
     
  • Service und Dienste:
    Bleiben Sie mobil und unabhängig
     
  • Events und Gemeinschaft:
    Raum für miteinander leben und Spaß haben
     
  • Vernetzung und Partner:
    Ort der Vernetzung und Begegnung in den Ort und die Region

Folgende Module werden auf dem ca. 9.000 qm großen Grundstück erstellt:

 

1. Servicewohnen / Pflegewohnen / Tagespflege

Modul I: 53 Wohnungen zur Miete / 2 Gästewohnungen

Modul IIa: 15 Wohnungen zur Miete / Tagespflege (15 Plätze)

Modul IIb: 2 Pflegewohngruppen à 12 Apartments; Pflegehotel mit 10–12 Apartments (Kurzzeitpflege)

Modul IV: 36 Wohnungen im Eigentum

Modul V: 27 Wohnungen im Eigentum

2. Pflegewohngruppen

Pflegewohngruppen im ambulanten Wohngemeinschaften à 12 Bewohner / 24 Bewohnzimmer. Die Betreuung erfolgt rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche von einem Anbieter mit differenziertem Leistungsangebot (Pflege, Hauswirtschaft, Menüservice, Alltagsbegleitung, soziale Integration).

3. Ambulanter Pflegedienst

Der ambulante Plegedienst versorgt alle Bewohner des Wohnparks und kann darüber hinaus auch noch in die ambulante örtliche Pflege eingebunden werden. Versorgung rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche.

4. Tagespflege

Steht sowohl den Bewohnern im Servicewohnen, als auch Gästen der näheren Umgebung außerhalb des Wohnparks zu. Fahrdienst von Tür zu Tür.

5. Gastronomie & Kultur

Ort der Begegnung, Restaurant, Räumlichkeiten und Grünanlagen sind für Mieter, Eigentümer und Anrainer gleichermaßen zugänglich und teilöffentlich.

Spezialitäten und Besonderheiten im Wohnpark Rheinquartier in Lahnstein:

 

  • Integrierter Kindergarten in Kooperation mit der Stadt Lahnstein

  • Dachgarten als generationsübergreifendes Konzept zur Selbstversorgung mit Gemüse, Obst und Salat

  • Integration und Gestaltung des Wenzelplatzes als Ort der Begegnung und Kommunikation

  • Schaffung von Gewerbeflächen am Wenzelplatz als Nahversorger für den Wohnpark und das Rheinquartier

    (Dorfladen, Schreibwaren, DHL-Shop, Reinigung / Wäscheservice, Café / Außengastronomie)

  • Quartiersmanagement als gelebter Bestandteil des neuen Stadtquartier in Kooperation mit der Eigentümergemeinschaft des Wenzelplatzes

Philosophie
Die Inovavita ist ein Büro für Sozialplanung und Projektentwicklung, das sich „Leidenschaft für Menschen” zu seiner Handlungsmaxime gemacht hat. Wir entwickeln Lebensräume für Menschen für eine freie Selbstgestaltung und Unabhängigkeit des Einzelnen, je nach seinen Möglichkeiten und Bedürfnissen.